UNSER ENGAGEMENT F├ťR KONKRETE UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN

Unser Umweltbewusstsein ist bei unseren Entscheidungen rund um die Herstellung von Hautpflegeprodukten richtungsweisend. Im Einklang mit dieser Richtschnur engagieren wir uns bei Akteuren, die sich f├╝r den Erhalt der Umwelt einsetzen.

Im Rahmen unseres Engagements f├╝r die Umwelt unterst├╝tzt Laboratoires de Biarritz Non-Profit-Organisationen (NPOs), die sich f├╝r die Artenvielfalt einsetzen.

1% for the planet ist eine international anerkannte gemeinn├╝tzige Umweltschutzorganisation. Sie wurde 2002 in den USA von Yvon Chouinard, dem Gr├╝nder und Eigent├╝mer von Patagonia, und Craig Mathews, dem ehemaligen Eigent├╝mer von Blue Ribbon Flies, ins Leben gerufen. Diese Bewegung ermutigt Unternehmen, mindestens 1 % ihres Umsatzes zu spenden, um Umweltschutzma├čnahmen und Ma├čnahmen zum Wiederaufbau von Naturgebieten zu unterst├╝tzen.

Sie zeigen auf, dass ein Unternehmen sowohl profitabel als auch gemeinn├╝tzig sein kann und versuchen so, andere Unternehmen zu ├╝berzeugen, sich der Bewegung anzuschlie├čen.

Die franz├Âsische Organisation, die 2014 in der Haute-Savoie gegr├╝ndet wurde, umfasst heute mehr als 1.000 Mitgliedsunternehmen.

Als Mitglied von 1% for the planet Frankreich spenden wir 1% unseres durch den Verkauf von Babypflegeprodukten generierten Umsatzes an Umweltorganisationen.

Schutz der Meeresschildkr├Âten

Te mana o te moana: der Geist des Ozeans, auf Polynesisch.

Seit 2004 setzt sich Te Mana o te Moana f├╝r ein besseres Verst├Ąndnis sowie f├╝r Aufkl├Ąrung und den Schutz der polynesischen Meeresumwelt und insbesondere der Meeresschildkr├Âten ein.

Kranke, verletzte oder verst├╝mmelte Schildkr├Âten werden eingesammelt und in einem Pflegezentrum untergebracht, in dem sie eine angemessene medizinische Versorgung erhalten, um sp├Ąter wieder in ihre nat├╝rliche Umgebung entlassen werden zu k├Ânnen.

So wurden im Laufe der vergangenen 18 Jahre mehr als 500 Meeresschildkr├Âten, ob ausgewachsene oder Babies, versorgt.

Unsere Babypflegeserieist Mitglied bei 1% for the Planet, und daher spenden wir 1% des Umsatzes daraus an die Organisation. Eine Spende, die es ihr erm├Âglicht, das Schutzgebiet f├╝r Meeresschildkr├Âten zu erweitern.

Die verschiedenen Aktionen der Organisation finden Sie auf ihrer Website und in ihren sozialen Netzwerken.

Schutz  der Meeresschildkr├Âten

Schutz der marinen Artenvielfalt und Regeneration der Korallenriffe

Die MeeresstiftungÔÇë┬á

Die 2015 von Pers├Ânlichkeiten aus der maritimen Welt und der Zivilgesellschaft gegr├╝ndete Meeresstiftung (Fondation de la Mer) dient dem Schutz und der Erforschung des Ozeans, insbesondere durch Programme zur Bek├Ąmpfung von Umweltverschmutzung sowie zum Schutz und zum Wiederaufbau mariner ├ľkosysteme.

Sie wird von zahlreichen institutionellen Partnern wie dem franz├Âsischen Ministerium f├╝r das Meer, dem franz├Âsischen Ministerium f├╝r den ├Âkologischen ├ťbergang und sogar den Vereinten Nationen unterst├╝tzt und hat sich zum Ziel gesetzt, ├Âffentliche und private Akteure dazu zu bewegen, sich f├╝r den Schutz der Meere einzusetzen.

Wir arbeiten mit der Stiftung zusammen und sind sogar Partner des Programms SOS Corail, das von der Meeresstiftung und der Franz├Âsischen Initiative f├╝r Korallenriffe IFRECOR ins Leben gerufen wurde.

Bei den Korallenriffen handelt es sich um besonders empfindliche ├ľkosysteme, von denen bereits ├╝ber 50% verschwunden sind.

Mit diesem Programm leisten wir finanzielle Unterst├╝tzung f├╝r wissenschaftlich validierte Projekte mit weitreichender Wirkung, die sich f├╝r den weltweiten Schutz und Wiederaufbau der Korallenriffe, Pflanzenbest├Ąnde und Mangrovenw├Ąlder einsetzen.

Diese Unterst├╝tzung greift eine wissenschaftliche Studie auf, die von einem spezialisierten und unabh├Ąngigen Labor durchgef├╝hrt wurde und die bescheinigt, dass unsere Sonnenpflege f├╝r Meereslebewesen (einschlie├člich Korallen) nicht ├Âkotoxisch ist.

Die verschiedenen Aktionen der Stiftung finden Sie auf ihrer Website und in ihren sozialen Netzwerken.

Schutz der marinen Artenvielfalt und Regeneration der Korallenriffe

Engagement f├╝r die Sache: Unsere Botschafter

Wings of the OceanÔÇë

Wings of the Ocean wurde 2018 gegr├╝ndet und ist eine franz├Âsische Organisation zur Bek├Ąmpfung der Umweltverschmutzung. Durch Aktionen zur Sensibilisierung der ├ľffentlichkeit f├╝r das Thema Plastikverschmutzung organisiert sie Eins├Ątze zur Beseitigung von Verschmutzungen an K├╝sten, entlang von Fl├╝ssen und in Hafengebieten.

In den letzten drei Jahren haben Teams aus mehr als 500 Freiwilligen im Rahmen von drei Hauptprojekten - La Mission Sud, Etang de Berre und Kraken Atlantique - 320 Reinigungsmissionen durchgef├╝hrt und dabei ├╝ber 75 Tonnen Abfall in Frankreich und Europa gesammelt.

Wir unterst├╝tzen ihr Projekt ÔÇ×Mission SudÔÇť und leisten Unterst├╝tzung durch den solidarischen Aufrundungsbetrag auf unserer Website.┬á

Die verschiedenen Aktionen der Organisation finden Sie auf ihrer Website und in ihren sozialen Netzwerken.

 

Engagement f├╝r die Sache:  Unsere Botschafter

Schutz des Meeres und der K├╝ste

Respect Ocean wurde 2013 von Rapha├źla le Gouvello initiiert und ist ein Netzwerk von Akteuren (Unternehmen, Verb├Ąnde, maritime Organisationen usw.), die eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung in Verbindung mit dem Schutz des Ozeans und der K├╝sten unterst├╝tzen.

Unsere Beziehung zum Ozean ist wesentlicher Teil der Laboratoires de Biarritz, daher war es f├╝r uns eine Selbstverst├Ąndlichkeit, mit dieser Organisation zusammenzuarbeiten.

Wir unterst├╝tzen sie insbesondere ├╝ber den solidarischen Aufrundungsbetrag auf unserer Website. Als privilegierter Partner beteiligen wir uns auch am Programm ÔÇ×Marine Artenvielfalt & WirtschaftÔÇť innerhalb der Arbeitsgruppe ÔÇ×Kosmetik & MeeresschutzÔÇť.┬á

Die verschiedenen Aktionen des Netzwerks finden Sie auf seiner Website und in seinen sozialen Netzwerken.

Schutz  des Meeres und der K├╝ste

Erhaltung des Wassers, der Quelle des Lebens

Stiftung Wasser, Schnee und EisÔÇë

Die 2009 von Serge Martinot unter dem Dach der Fondation de France gegr├╝ndete Stiftung Wasser Schnee und Eis (Fondation Eau Neige et Glace) hat sich die Aufgabe der Sensibilisierung auf die Fahne geschrieben, um unser Verhalten zu ├Ąndern und die sich daraus ergebenen negativen Auswirkungen auf das Wasser zu mindern.

Die Stiftung hat ihren Sitz in Annecy, Hochsavoyen, und befindet sich in der N├Ąhe der 3 gro├čen Seen Frankreichs mit Gletscherursprung, in der N├Ąhe des Mont Blanc und seiner schmelzenden Gletscher.

Inmitten dieses empfindlichen ├ľkosystems hat sie sich zum Ziel gesetzt, der Natur 100% reines Wasser zur├╝ckzugeben.

Wir arbeiten mit der Stiftung langfristig ├╝ber das Programm ÔÇ×LÔÇÖeau des Rives" zusammen, dessen Ziel es ist, wissenschaftliche Analysen durchzuf├╝hren und p├Ądagogische Projekte vor Ort zu unterst├╝tzen und zu koordinieren, die sich mit der Mikroverunreinigung in den Alpenmassiven befassen.┬á

Die verschiedenen Aktionen der Stiftung finden Sie auf ihrer Website und in ihren sozialen Netzwerken.

Erhaltung des Wassers, der Quelle des Lebens

Erhaltung des Wassers, der Quelle des Lebens

Water Family (von der Flocke zur Welle)ÔÇë

Die 2009 gegr├╝ndete Water Family, Du Flocon ├á la Vague (ÔÇ×von der Flocke zur WelleÔÇť) ist ein anerkannter gemeinn├╝tziger Verein.┬á

Er setzt sich f├╝r die Erhaltung des Wassers in seiner Gesamtheit, unsere Gesundheit und die Gesamtheit aller Lebewesen ein.

Zu diesem Zweck entwickelt er umfassende Programme und p├Ądagogische Hilfsmittel f├╝r Schulen, Unternehmen und Veranstaltungen.

Durch positive Erziehung und die Aufwertung guter Praktiken sensibilisiert er mehr als 20.000 Jugendliche j├Ąhrlich.

Mit diesen 9 Antennen in ganz Frankreich tr├Ągt er auch dazu bei, mehr als 1.000 Fachleute mit der Unterst├╝tzung von ├╝ber 150 Botschaftern zu sensibilisieren.

Wir unterstützen ihn finanziell, indem wir u. a. 1 % des Umsatzes aus der Babypflegeserie im Jahr 2021 sowie den gesamten Umsatz des Blue Friday 2021 spenden. 

Die verschiedenen Aktionen des Vereins finden Sie auf seiner Website und in seinen sozialen Netzwerken.

Erhaltung des Wassers, der Quelle des Lebens